Featureliste

Katasterfunktion

Die Kernfunktionalität von DaMaRIS ist die eines Gefahrstoffverzeichnisses, wie es in der Gefahrstoffverordnung gefordert wird. Mit DaMaRIS können sie auf bequeme Art und Weise alle chemischen Gefahrstoffe räumlich, mengenmäßig und verfahrensabhängig verwalten. 

Betriebsanweisungen

Erstellen Sie aus den bestehenden Gefahrstoffinformation eine aktuelle Betriebsanweisung, ergänzen Sie diese und lassen Sie sie bei Bedarf von anderem Fachpersonal qualitätssichern. DaMaRIS unterstützt Sie dabei mit einem eigens dafür eingerichteten Workflow. 

Gefahrstoffe

Setzen Sie auf qualitätsgeprüften Stoffdatenbanken mit allen sicherheitstechnischen Daten auf. DaMaRIS unterstützt den umfangreichen Gefahrstoffdatenbestand  des ecomed Verlags. Nutzen Sie hier die vielfältigen Gefahrstoffinformationen. Finden Sie einen Gefahrstoff nicht in dem Stoffbestand? Erfassen Sie ihn in DaMaRIS, stufen Sie ihn nach möglichen Gefährdungen ein, übergeben Sie ihn der Qualitätssicherung und machen sie ihn allgemein verfügbar. Das spart Ihnen und Ihren Mitarbeitern Arbeit. In DaMaRIS ist hiefür ein Workflow eingerichtet.

Sicherheitsdatenblätter

Verwenden Sie die automatische Verknüpfung mit Sicherheitsdatenblättern im Intrenet, oder laden Sie eigene Sicherheitsdatenblätter in die DaMaRIS-Datenbank hoch. Verschiedene Versionen der Sicherheitsdatenblätter können archiviert werden und den einzelnen Einträgen für Gefahrstoffe im Gefahrstoffverzeichnis eindeutig zugeordnet werden.

Flexible Strukturen

In DaMaRIS können Sie die unterschiedlichsten Organisationsstrukuren abbilden und, fast noch wichtiger, jederzeit den sich ändernden Gegegebenheiten anpassen. Sie können temporär und projektbezogen Arbeitsgruppen einrichten, Organisationseinheiten zusammenführen oder auflösen und ein feinstimmiges Berechtigungskonzept umsetzen.

Stoffbörse

Steigen Sie ein in die effiziente Verwertung der vielen Kleinst- und Restbestände. Alle Nutzer haben mit der Gefahrstoffbörse in DaMaRIS eine gemeinsame Handelsplattform. Hier können sie Ihre Gefahrstoffe anderen DaMaRIS-Nutzern anbieten. Die Konditionen handeln Sie direkt mit Ihrem Handelspartner aus. DaMaRIS unterstützt Sie dabei.

Eigene Gefahrstoffe erfassen

Wenn Sie einen Gefahrstoff oder ein Gemisch in dem hinterlegten Datenbestand nicht finden, können Sie diesen mit allen relevanten Merkmalen eingeben. Der Gefahrstoff steht Ihnen dann in allen Funktionen, wie z.B. zur Erstellung einer Betriebsanweisung, zur Verfügung.

Aktuelle Vorschriften und Normen

DaMaRIS unterstützt die aktuell gültigen Vorschriften wie GefStoffV, CLP/GHS, TRGS und Normen wie ISO 7010, DIN 4844-2. Erstellen Sie Etiketten und Betriebsanweisungen, die den aktuellen Standards entsprechen. Wähen Sie zwischen strikter GHS-Kennzeichnung oder vereinfachter Laborkennzeichnung aus.

Bedienung über den Webbrowser

DaMaRIS lässt sich vollständig über den Webbrowser bedienen. Das bedeutet, dass die Benutzer an ihren Arbeitsplätzen keine spezielle Software installieren müssen, um DaMaRIS verwenden zu können. Auch die Administration geschieht über den Webbrowser. Die Benutzung ist intuitiv und konsistent über die ganze Anwendung hinweg.

Mehrsprachigkeit

Die Benutzeroberfläche von DaMaRIS kann in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch angezeigt werden. Die Sprache passt sich dabei automatisch an die Einstellungen im Webbrowser an und kann auch manuell umgeschaltet werden. Auch Etiketten und Betriebsanweisungen lassen sich in den drei verschiedenen Sprachen ausgeben.

Externe Daten importieren

Oft gibts es Altdatenbestände, oder es wurden dezentrale Katasterlisten in Excel oder Access etc. geführt. Diese können Sie bequem mit unserem Importtool nach DaMaRIS überführen. Hierbei können Sie auch gleich prüfen, ob ein Stoff schon in der hinterlegten Gefahrstoffdatenbank vorhanden ist und ihn durch diesen ersetzen.